Makita GN900SE im Test

610,00

  • Marke: Makita
  • Modell: GN900SE
  • Farbe: Schwarz, Blau, Petrol
  • Betriebsart: batteriebetrieben
  • Akku: Li-Ion 7,2 V 2x 1,0 Ah
  • Ladezeit: nur 30 Minuten
  • Magazinkapazität: bis zu 44 Nägel
  • Winkel der Nägel: 34°
  • Stiftlänge: 50-90 mm
  • Drahtstärke: 2,9 – 3,3 mm
  • Schallleistungspegel (LWA): bis zu 102 dB(A)
  • Schalldruckpegel (LPA): bis zu 89 dB(A)
  • K-Wert Geräusch: 3 dB(A)
  • Vibration: ≤ 2,5 m/s²
Artikelnummer: 0088381097543 Kategorie:

Der Makita GN900SE Akku-Gasnagler hebt sich durch seine Mobilität und Unabhängigkeit hervor. Anders als herkömmliche Nagelgeräte, die einen stetigen Stromanschluss oder einen Kompressor benötigen, kann dieses hochmoderne Werkzeug ohne solche Beschränkungen eingesetzt werden. Dies eröffnet ein weites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten und macht den Makita GN900SE zu einer flexiblen und effizienten Lösung für eine Vielzahl von Nagelarbeiten.

Zubehör und Leistung

Zusätzlich zeichnet sich der Makita GN900SE durch seine Kompatibilität mit Clipped Head 34° Tape-Bond-Nägeln aus. Mit seiner beeindruckenden Nagelleistung von bis zu 90 mm bietet dieses Gerät ein hohes Maß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Es kann somit mit einer Vielzahl von Nägeltypen umgehen und sich an verschiedenste Anforderungen anpassen, was es zu einem unverzichtbaren Werkzeug für eine breite Palette von Befestigungsanwendungen macht.

Als Akku-Gasnagler ist der Makita GN900SE mit einem leistungsstarken Li-Ion Akku ausgestattet. Dieser liefert eine Spannung von 7,2 V und eine Kapazität von 2x 1,0 Ah, was eine lange Betriebsdauer gewährleistet. Trotz dieser hohen Leistung und Langlebigkeit, kann der Akku in nur 30 Minuten vollständig aufgeladen werden. Diese schnelle Ladezeit ermöglicht einen kontinuierlichen Betrieb, indem man einen Akku laden kann, während man den anderen verwendet. Dies unterstreicht erneut die Funktionalität und Effizienz des Makita GN900SE Akku-Gasnaglers und seine Eignung für anspruchsvolle Anwendungen und Arbeitsumgebungen.

Vorteile und Nachteile der Makita GN900SE Nagelpistole

Pro
  • Einfache Handhabung ohne Schläuche und Kompressoren: Der Makita GN900SE Akku-Gasnagler besticht durch seine einfache Handhabung, da er ohne die Notwendigkeit von Schläuchen oder Kompressoren funktioniert. Dies macht ihn nicht nur leichter zu bedienen, sondern auch flexibler im Einsatz, da er nicht auf einen stetigen Stromanschluss oder eine Luftzufuhr angewiesen ist.
  • Kompatibel mit einer Vielzahl von Nagellängen und -stärken: Ein weiterer bemerkenswerter Vorteil dieses Geräts ist seine Vielseitigkeit bei der Nutzung von Nägeln. Es kann mit einer Vielzahl von Nagellängen und -stärken umgehen, was es ideal für eine Vielzahl von Befestigungsanwendungen macht.
  • Leicht und mobil: Der Makita GN900SE Akku-Gasnagler zeichnet sich durch seine Leichtigkeit und Mobilität aus. Dies macht ihn zu einer hervorragenden Wahl für Arbeiten, die Bewegungsfreiheit erfordern oder an verschiedenen Orten ausgeführt werden müssen.
Kontra
  • Gaspatrone nicht im Lieferumfang enthalten: Ein potenzieller Nachteil dieses Geräts ist, dass die benötigte Gaspatrone nicht im Lieferumfang enthalten ist. Das bedeutet, dass Sie diese separat erwerben müssen, was zusätzliche Kosten verursacht und möglicherweise eine Unannehmlichkeit darstellen kann.
  • Magazinkapazität könnte höher sein: Einige Nutzer könnten feststellen, dass die Magazinkapazität des Makita GN900SE Akku-Gasnaglers verbessert werden könnte. Eine höhere Kapazität würde bedeuten, dass weniger Zeit für das Nachladen aufgewendet werden muss, was die Effizienz bei länger andauernden Arbeiten verbessern könnte.

Design und Verarbeitung

Der Makita GN900SE Akku-Gasnagler zeichnet sich durch sein robustes Äußeres und eine ergonomische Gestaltung aus, die es zu einem bequemen und leicht zu handhabenden Gerät macht. Seine leichte Bauweise und Mobilität machen es zur ersten Wahl für den Einsatz auf unterschiedlichsten Baustellen oder in verschiedenen Werkstattumgebungen. Hergestellt mit einer hochwertigen Verarbeitung, verspricht dieses Gerät eine bemerkenswerte Haltbarkeit und bietet damit eine Garantie für eine lange Nutzungsdauer.

Aus optischer Sicht setzt der Makita GN900SE Akku-Gasnagler auf ein professionelles und funktionales Design. Seine Formgebung und Farbgebung spiegeln die Stärke und Robustheit wider, die Handwerker von ihren Werkzeugen erwarten. Gleichzeitig lassen sich seine Bedienelemente intuitiv bedienen und tragen zu einem reibungslosen Arbeitsablauf bei.

Performance und Anwendungsvielfalt

Die Performance des Makita GN900SE Akku-Gasnaglers ist beeindruckend und seine Funktionalität vielfältig. Er arbeitet unabhängig von externen Stromquellen oder Luftkompressoren, was ihm eine uneingeschränkte Einsatzfähigkeit in fast jeder Umgebung verleiht. Mit seiner Fähigkeit, Nägel bis zu einer Länge von 90 mm zu verarbeiten, zeigt sich das Gerät flexibel und kompatibel mit einer breiten Palette von Nagelgrößen und -dicken.

Die Nageltiefeneinstellung ist unkompliziert und benutzerfreundlich gestaltet, was eine präzise Arbeit erleichtert. Darüber hinaus zeichnet sich der Makita GN900SE Akku-Gasnagler durch seine konsistente Leistung aus. Unabhängig von der Größe oder Beschaffenheit des Materials, in das genagelt wird, liefert dieses Gerät immer zuverlässige Ergebnisse. Dies unterstreicht seine Position als unverzichtbares Werkzeug für Profis, die auf eine konstante und zuverlässige Leistung angewiesen sind.

Fazit

Als robustes und zuverlässiges Werkzeug, ist der Makita GN900SE Gasnagler eine unschätzbare Bereicherung für jede Baustelle oder Werkstatt. Er wurde speziell für Fachleute entwickelt, die ein effizientes und praktisches Gerät benötigen, um ihre Arbeit zu erleichtern und zu beschleunigen. Das intuitiv zu bedienende Design erleichtert die Handhabung und ermöglicht auch bei langen Arbeitssitzungen ein ermüdungsfreies Arbeiten.

Ausgestattet mit einer starken Leistung, ist dieser Gasnagler in der Lage, eine Vielzahl von Nageltypen und -größen zu handhaben, was ihn ungemein vielseitig und anpassungsfähig macht. Seine autonome Funktionsweise bedeutet, dass er keinen externen Stromanschluss benötigt, was ihm maximale Mobilität und Flexibilität auf der Baustelle verleiht.

Trotz seiner vielen Vorteile gibt es auch einige Aspekte, die bei der Nutzung des Makita GN900SE berücksichtigt werden sollten. Erstens ist die erforderliche Gaspatrone nicht im Lieferumfang enthalten, was bedeutet, dass sie separat erworben werden muss. Zweitens könnte die Kapazität des Magazins für manche Aufgaben als etwas knapp angesehen werden. Dies kann jedoch je nach spezifischem Einsatz und Anforderungen variieren. Insgesamt jedoch, ist der Makita GN900SE Gasnagler ein leistungsstarkes und zuverlässiges Werkzeug, das jeden Handwerker in seiner täglichen Arbeit unterstützt.

Bedienungsanleitung

Marke

Makita

Modell

GN900SE

Farbe

Schwarz

Betriebsart

batteriebetrieben

Akku

Li-Ion 7,2 V 2x 1,0 Ah

Ladezeit

30 min

Magazinkapazität

44

Winkel der Nägel

34°

Stiftlänge

50-90 mm

Drahtstärke

2,9 – 3,3 mm

Schallleistungspegel (LWA)

102 dB(A)

Schalldruckpegel (LPA)

89 dB(A)

K-Wert Geräusch

3 dB(A)

Vibration

≤ 2,5 m/s².

EAN

KI CHAT

Lädt...
Kompatibilität mit verschiedenen Nagelgrößen5⭐⭐⭐⭐⭐
Unabhängige Funktionalität durch Akkubetrieb5⭐⭐⭐⭐⭐
Einfache Handhabung4⭐⭐⭐⭐✩
Robuste und langlebige Verarbeitung5⭐⭐⭐⭐⭐
Magazinkapazität3⭐⭐⭐✩✩
Nicht im Lieferumfang enthaltene Gaspatrone2⭐⭐✩✩✩
⭐⭐⭐⭐✩
Der Makita GN900SE Akku-Gasnagler hebt sich durch seine Mobilität und Unabhängigkeit hervor. Anders als herkömmliche Nagelgeräte, die einen stetigen Stromanschluss oder einen Kompressor benötigen, kann dieses hochmoderne Werkzeug ohne solche Beschränkungen eingesetzt werden. Dies eröffnet ein weites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten und macht den Makita GN900SE zu einer flexiblen und effizienten Lösung für eine Vielzahl von Nagelarbeiten. Zubehör und Leistung Zusätzlich zeichnet sich der Makita GN900SE durch seine Kompatibilität mit Clipped Head 34° Tape-Bond-Nägeln aus. Mit seiner beeindruckenden Nagelleistung von bis zu 90 mm bietet dieses Gerät ein hohes Maß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Es kann somit mit einer Vielzahl von Nägeltypen umgehen und sich an verschiedenste Anforderungen anpassen, was es zu einem unverzichtbaren Werkzeug für eine breite Palette von Befestigungsanwendungen macht.

Makita GN900SE Akku-Gasnagler: Richtig einrichten und verwenden

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, wie Sie den Makita GN900SE Akku-Gasnagler einrichten und effektiv für Ihre Projekte verwenden können.

  1. Akku und Gaspatrone einsetzen

    Setzen Sie zunächst den mitgelieferten Li-Ion Akku (7,2 V, 2x 1,0 Ah) in das Gerät ein und lassen Sie ihn 30 Minuten lang aufladen. Schalten Sie den Gasnagler aus und setzen Sie eine Gaspatrone (nicht im Lieferumfang enthalten) gemäß den Anweisungen des Herstellers ein.

  2. Nägel einlegen

    Befüllen Sie das Magazin mit Clipped Head 34° Tape-Bond-Nägeln, die kompatibel mit dem Gerät sind. Achten Sie dabei auf die richtige Nagellänge und -stärke für Ihr Projekt. Die Magazinkapazität könnte höher sein, aber es reicht aus, um mehrere Nägel gleichzeitig zu halten.

  3. Nageltiefe einstellen und verwenden

    Stellen Sie vor der Verwendung die gewünschte Nageltiefe an dem dafür vorgesehenen Regler am Gerät ein. Halten Sie den Gasnagler fest und schieben Sie das Gerät auf die Oberfläche, die Sie nageln möchten. Drücken Sie den Auslöser, um einen Nagel sicher und präzise in das Material zu treiben.

Makita GN900SE Akku-Gasnagler

Der Makita GN900SE ist ein leistungsstarker, mobiler Gasnagler, der unabhängig von einem Stromanschluss oder Kompressor betrieben werden kann. Er ist kompatibel mit Clipped Head 34° Tape-Bond-Nägeln und hat eine Nagelleistung von bis zu 90 mm.

Clipped Head 34° Tape-Bond-Nägel und Gaspatrone

Vergessen Sie nicht jegliches Zubehör, welches für den Einsatz notwendig ist, rechtzeitig zusätzlich zum eigentlichen Produkt mitzubestellen.

Über den Autor

Beate Spiegel | asUwa

Beate Spiegel | asUwa

Beate Spiegel ist eine erfahrene Redakteurin bei asUwa, einer angesehenen unabhängigen Plattform für Verbraucherschutz. In Zusammenarbeit mit Yang Lee ist sie für die Kommunikation mit chinesischen Unternehmen zuständig und spezialisiert sich auf die Bewertung von Bedienungsanleitungen und ähnlichen Dokumenten. Ihr breites Fachwissen und ihre hervorragenden kommunikativen Fähigkeiten ermöglichen es ihr, den Nutzern verlässliche und fundierte Informationen zur Verfügung zu stellen.

In ihrer Rolle bei asUwa arbeitet Beate eng mit Yang Lee zusammen, um eine effektive Kommunikation zwischen der Plattform und chinesischen Firmen zu gewährleisten. Sie stellt sicher, dass die Interaktionen reibungslos verlaufen und die Anforderungen beider Seiten klar verstanden und erfüllt werden.

Beate verfügt über umfangreiche Kenntnisse in verschiedenen Bereichen, insbesondere in Gartenbau- und Geräten, Haustierpflege, handwerklich gefertigten Produkten sowie Sport- und Reiseutensilien. Sie nutzt ihr Fachwissen, um Produkte eingehend zu analysieren und diese Erkenntnisse in umfassende Testberichte, Vergleiche und hilfreiche Kaufempfehlungen umzuwandeln. Ihr Hauptziel ist es, den Nutzern dabei zu helfen, informierte Entscheidungen zu treffen, die ihren individuellen Bedürfnissen gerecht werden.

Bei asUwa verpflichtet sich Beate Spiegel den Prinzipien der Objektivität und Unabhängigkeit. Ihre Bewertungen und Empfehlungen basieren ausschließlich auf den Ergebnissen ihrer gründlichen Analysen und ihrer umfassenden Fachkenntnisse. Beate bleibt stets auf dem Laufenden über aktuelle Produkte, Branchentrends und sprachliche Entwicklungen, um die Qualität der von asUwa angebotenen Informationen und Dienstleistungen kontinuierlich zu gewährleisten und zu verbessern.

1. Wie wird der Makita GN900SE Gasnagler betrieben?

  • Über einen Stromanschluss
  • Über einen Kompressor
  • Unabhängig von einem Stromanschluss oder Kompressor
  • Über eine Batterie

2. Wie lange beträgt die Ladezeit des Akkus?

  • 15 Minuten
  • 20 Minuten
  • 30 Minuten
  • 40 Minuten

3. Welche Nagellängen und -stärken sind mit dem Makita GN900SE kompatibel?

  • Eine geringe Auswahl
  • Eine große Auswahl
  • Nur eine bestimmte Nagellänge und -stärke
  • Es ist nicht angegeben

4. Was ist ein Nachteil des Makita GN900SE Akku-Gasnaglers?

  • Niedrige Nagelleistung
  • Schlechte Verarbeitung
  • Hoher Preis
  • Gaspatrone nicht im Lieferumfang enthalten

5. Wie kann die Nageltiefe am Makita GN900SE eingestellt werden?

  • Über einen Schalter am Gerät
  • Mithilfe von Zubehör
  • Durch Wechseln des Magazins
  • Über einen speziellen Regler am Gerät

PERSONALISIERTE EMPFEHLUNGEN

Der Artikel entspricht nicht Ihren Anforderungen? Dann lassen Sie sich von unserer Recommendation-Engine auf Sie zugeschnittene Produkte vorschlagen.

So funktioniert es:

  1. Beantworten Sie die Fragen, möglichst ohne Ja/Nein Antworten zu geben.
  2. Beantworten Sie nur die Fragen, die für Sie tatsächlich relevant sind.
  3. Klicken Sie unter dem letzten Eingabefeld auf den grünen "Produkte suchen" Button.

Nach dem Klick auf den "Produkte-Suchen" Button wird unsere Recommendation-KI Ihre Antworten auswerten und nach Übereinstimmungen mit den von Ihnen angegebenen Anforderungen suchen. Anschließend erhalten Sie hier Produktempfehlungen, die genau das bieten, was Sie benötigen. Probieren Sie es aus.

Das Tool ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich und definitiv einmalig.







Nach oben scrollen