Intel® Core™ i5-10400 Prozessor – Die Comet Lake-S Mittelklasse im Test

132,40

  • Intel® Core™ i5-10400 Prozessor der 10. Generation (Comet Lake-S)
  • 6 Kerne und 12 Threads für effizientes Multitasking
  • Basistakt von 2,90 GHz und max. Turbo-Taktfrequenz von 4,30 GHz
  • Unterstützt Intel Optane™ Memory für schnelle Systemreaktion
  • Integrierte Intel UHD Graphics 630 für 4K HDR und 1080p-Gaming
  • 65 Watt Thermal Design Power (TDP) für optimierte Energieeffizienz
  • Unterstützung für Intel Wi-Fi 6 (Gig+) und Thunderbolt™ 3 Technologie
  • 12 MB Intel® Smart Cache für verbesserte Rechenleistung
  • Kompatibel mit Sockel LGA1200 Mainboards
  • Boxed-Version inklusive CPU-Kühler
  • PCI Express Lanes: 16 für vielseitige Erweiterungsmöglichkeiten
  • Unterstützung für DDR4-Arbeitsspeicher
  • Veröffentlichungsdatum: Q2/2020
  • EAN/GTIN: 5032037187138
Artikelnummer: 5032037187138 Kategorie:

Einleitung zum Intel® Core™ i5-10400 Prozessor

Der Intel® Core™ i5-10400 Prozessor repräsentiert eine solide Mittelklasse-CPU aus der Comet Lake-S Serie. Als Teil der 10. Generation der Intel Core Prozessoren bietet dieser 6-Kern-Chip eine gute Balance zwischen Leistung und Energieeffizienz. Mit Hyper-Threading-Technologie, die 12 Threads ermöglicht, und einer integrierten Intel UHD Graphics 630 ist der i5-10400 eine vielseitige Wahl für allgemeine Computeraufgaben, moderate Spiele und Multimedia-Anwendungen. In diesem Testbericht nehmen wir den Prozessor unter die Lupe und bewerten seine Leistungsfähigkeit, Features und das Gesamtpaket, um potenziellen Käufern eine fundierte Entscheidung zu ermöglichen.

Leistungsbewertung des Intel® Core™ i5-10400

Der Intel® Core™ i5-10400 zeigt in verschiedenen Leistungstests, dass er für die meisten alltäglichen Aufgaben mehr als ausreichend ist. Die sechs Kerne und zwölf Threads ermöglichen ein geschmeidiges Multitasking und eine reibungslose Ausführung von Anwendungen. Insbesondere bei der Videobearbeitung und anderen CPU-intensiven Aufgaben beweist der Prozessor seine Stärke. Die integrierte Grafikeinheit Intel UHD Graphics 630 liefert zwar keine bahnbrechende Grafikleistung, ermöglicht aber dennoch die Ausführung von Casual Games und die Wiedergabe von 4K-Inhalten ohne zusätzliche Grafikkarte.

Multitasking und Anwendungsperformance

Dank der 12 Threads, die durch Hyper-Threading ermöglicht werden, meistert der i5-10400 problemlos mehrere Anwendungen gleichzeitig. Dies macht ihn zu einer zuverlässigen Wahl für Nutzer, die häufig zwischen verschiedenen Aufgaben wechseln müssen, ohne Leistungseinbußen zu erleben.

Grafik- und Spieleleistung

Für Gelegenheitsspieler oder Nutzer ohne hohe Grafikansprüche liefert der i5-10400 mit seiner integrierten Intel UHD Graphics 630 eine angemessene Leistung. Erwartungsgemäß erreicht er jedoch nicht das Niveau einer dedizierten Grafikkarte.

Energieeffizienz und Thermik

Mit einer TDP von 65 Watt ist der i5-10400 energieeffizient und kann mit dem mitgelieferten Kühler in den meisten Fällen ausreichend gekühlt werden, was ihn zu einer guten Wahl für Systeme mit begrenztem Platz oder geringerer Kühlleistung macht.

Technische Details
Der Intel® Core™ i5-10400 verfügt über 6 Kerne und 12 Threads, einen 12 MB Smart Cache und unterstützt DDR4-Speicher. Er ist kompatibel mit dem LGA1200-Sockel und unterstützt Intel Optane Memory.
Integrierte Grafik
Die integrierte Intel UHD Graphics 630 des i5-10400 ermöglicht den Betrieb ohne dedizierte Grafikkarte, was für Büro-PCs und einfache Multimedia-Anwendungen ausreichend ist.
Energieverbrauch und Kühlung
Mit einer TDP von 65 Watt ist der Prozessor energieeffizient. Der mitgelieferte Kühler sorgt für eine angemessene Kühlung unter normalen Betriebsbedingungen.
Übertaktungspotenzial
Als nicht übertaktbare CPU ist der i5-10400 für Nutzer, die Wert auf eine stabile und zuverlässige Leistung legen, ohne die Notwendigkeit, das System zu übertakten, geeignet.
Preis-Leistungs-Verhältnis
Das Preis-Leistungs-Verhältnis des i5-10400 wird von vielen Nutzern als positiv bewertet, da er eine solide Leistung für einen angemessenen Preis bietet.
Kompatibilität und Zukunftssicherheit
Der Prozessor benötigt ein Mainboard mit LGA1200-Sockel und ist aufgrund seiner aktuellen Generation in Bezug auf zukünftige Softwareanforderungen gut aufgestellt.
Anwendererfahrungen
Viele Nutzer berichten von einer hohen Zufriedenheit mit dem i5-10400, insbesondere aufgrund der guten Allround-Leistung und der integrierten Grafiklösung.

Nutzerfeedback und Kritikpunkte

Während die Mehrheit der Kunden mit der Leistung des Intel® Core™ i5-10400 zufrieden ist, gibt es einige Kritikpunkte. Einige Nutzer bemängeln die Verpackung des Prozessors, was auf Verbesserungspotenzial in der Lieferkette hinweist. Zudem ist die CPU nicht übertaktbar, was für Enthusiasten ein Nachteil sein könnte.

Verpackung und Lieferung

Einige Kunden haben Bedenken hinsichtlich des Verpackungsmaterials geäußert, das als nicht ausreichend robust angesehen wird, um den Prozessor während des Transports zu schützen.

Übertaktung und Anpassbarkeit

Für Nutzer, die gerne ihre Hardware übertakten, könnte der i5-10400 enttäuschend sein, da er keinen offenen Multiplikator besitzt und somit das Übertaktungspotenzial begrenzt ist.

  • Solide Multitasking- und Anwendungsperformance dank 6 Kernen und 12 Threads
  • Energieeffiziente 65W TDP mit effektiver Kühlung durch mitgelieferten Kühler
  • Integrierte Intel UHD Graphics 630 für grundlegende Grafikaufgaben und Medienwiedergabe
  • Unterstützung für Intel Optane Memory zur Beschleunigung des Systems
  • Verpackung könnte robuster sein, um den Prozessor besser zu schützen
  • Kein Übertaktungspotenzial durch festen Multiplikator

Zusammenfassung der Eigenschaften

Verarbeitungsqualität und Zuverlässigkeit

Der Intel® Core™ i5-10400 ist bekannt für seine stabile und zuverlässige Leistung im Alltagseinsatz. Die Verarbeitungsqualität des Chips erfüllt die hohen Standards von Intel und sorgt für eine langfristige Nutzbarkeit ohne Leistungsabfall. Zuverlässigkeit ist gerade für Geschäftskunden und professionelle Anwender ein entscheidendes Kriterium, und der i5-10400 erfüllt diese Anforderung mit Bravour.

Systemintegration und Erweiterungsmöglichkeiten

Die Kompatibilität mit dem LGA1200-Sockel ermöglicht eine einfache Integration in bestehende Systeme. Darüber hinaus bietet der i5-10400 Möglichkeiten zur Systemerweiterung durch zusätzliche Hardwarekomponenten wie schnelleren RAM oder größere Speicherlösungen, was die Flexibilität und Skalierbarkeit des Systems erhöht.

Vergleich mit Wettbewerbern

Positionierung im Marktsegment

Der Intel® Core™ i5-10400 positioniert sich als eine starke Mittelklasse-CPU, die im direkten Vergleich mit ähnlichen Prozessoren von Wettbewerbern wie AMD oft eine hohe Energieeffizienz und eine starke Single-Core-Performance bietet. Diese Eigenschaften machen ihn besonders attraktiv für Benutzer, die einen ausgewogenen Rechner für Arbeit und Freizeit suchen.

Preisvergleich und Wirtschaftlichkeit

Im Vergleich zu anderen CPUs in seinem Segment bietet der i5-10400 ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Gesamtkosten des Besitzes bleiben aufgrund der niedrigen TDP und der damit verbundenen Kühlungsanforderungen gering, was ihn zu einer wirtschaftlichen Wahl über die Lebensdauer des Prozessors hinweg macht.

Leistungsprofil

Der Intel® Core™ i5-10400 zeichnet sich durch eine robuste Performance mit seinen 6 Kernen und 12 Threads aus. Der Prozessor bewältigt dank Hyper-Threading-Technologie effektiv Multitasking und anspruchsvolle Anwendungen. Mit einem Basistakt von 2,90 GHz und der Fähigkeit, auf bis zu 4,30 GHz zu steigen, bietet der Chip eine dynamische Leistungsanpassung an die Nutzeranforderungen. Der 12 MB Smart Cache trägt zur schnellen Datenverarbeitung bei.

Integrierte Grafik

Die Intel UHD Graphics 630 stellt eine grundlegende Grafiklösung dar, die für alltägliche Aufgaben wie Büroanwendungen, Internetnutzung und Medienwiedergabe ausreicht. Sie ermöglicht den Betrieb von Casual Games und die Wiedergabe von 4K-Inhalten, ohne dass eine separate Grafikkarte erforderlich ist.

Energieeffizienz

Die Thermal Design Power (TDP) von 65 Watt weist auf ein energieeffizientes Design hin, das den Prozessor auch für Systeme mit begrenzter Kühlkapazität geeignet macht. Der mitgelieferte Kühler sorgt für eine adäquate Kühlung unter Standardbetriebsbedingungen.

Speicher und Zukunftssicherheit

Der i5-10400 unterstützt DDR4-Speicher und ist kompatibel mit Intel Optane Memory, was die Möglichkeit bietet, die Systemgeschwindigkeit weiter zu verbessern. Die CPU ist für den LGA1200-Sockel konzipiert und bietet damit eine gewisse Zukunftssicherheit hinsichtlich der Kompatibilität mit modernen Mainboards und kommenden Softwareanforderungen.

Erweiterbarkeit und Anpassung

Obwohl der Prozessor keine Übertaktungsfunktionen bietet, da er über einen festen Multiplikator verfügt, ist er für Anwender konzipiert, die eine stabile und zuverlässige Leistung ohne Anpassungen wünschen. Die CPU ist somit eine verlässliche Komponente für Nutzer, die eine unkomplizierte und wartungsarme Computererfahrung bevorzugen.

Preiswahrnehmung

Der Intel® Core™ i5-10400 wird aufgrund seiner soliden Leistung zu einem angemessenen Preis als wertvoll wahrgenommen. Er bietet eine ausgewogene Kombination aus Leistung und Energieeffizienz, die ihn zu einer attraktiven Option im Mittelklassesegment macht.

Qualität und Verarbeitung

Die Kritik an der Verpackung weist darauf hin, dass es Verbesserungspotenzial bei der Sicherstellung des Transportschutzes gibt. Nichtsdestoweniger scheint die Verarbeitungsqualität der CPU selbst keine Beanstandungen hervorzurufen.


Prozessor Serie

Intel Core i5

Prozessor Modell

10400

Codename

Comet Lake-S

Anzahl CPU Kerne

6

Prozessortakt

2.90 GHz

Max. Turbotakt

4.30 GHz

Sockel

LGA1200

Fertigungsprozess

14 nm

TDP

65 W

QPI Takt

8.0 GT/s

L2 Cache

6x 256 KB

L3 Cache

12 MB

Integrierte Grafik

Intel UHD Graphics 630

Hyperthreading

Ja

Verpackungsart des Prozessors

Box

Anzahl Threads

12

Release

Q2/2020

EAN / GTIN

5032037187138

Hersteller

Intel

Artikelnummer des Herstellers

BX8070110400

Verpackungsgewicht

0.264 kg

RoHS konform

Ja

Intel Optane Memory Supported

Ja

PCI Express Lanes

16

Integrierte Grafik Basisfrequenz

1100 MHz

Produkttyp

Prozessor

Maße (Breite x Höhe x Tiefe)

102 mm x 71 mm x 117 mm

Farbe

Bunt

Unterstützte Arbeitsspeicherstandards

DDR4-SDRAM.

Preisvergleich

Intel Core i5-10400, 6x 2.90GHz, boxed

Prozessorsockel: Sockel 1200 / Kerne: 6 Threads: 12 / Basistakt: / Turbotakt 4,30 GHz / TDP:

Mindfactory132,40 €Shop
Proshop132,45 €Shop
Notebooksbilliger134,37 €Shop
Reicheltelektronik135,50 €Shop
Computeruniverse135,90 €Shop
Cyberport135,90 €Shop
Digitalo136,90 €Shop
Voelkner139,09 €Shop
Jacobelektronik141,21 €Shop
Amazon146,27 €Shop
Arlt147,99 €Shop
Alternate154,90 €Shop
Otto167,82 €Shop
Netzwerkartikel177,21 €Shop
Nettomarkendiscount179,95 €Shop
Discount24179,95 €Shop

FAQs

KI CHAT

Lädt...
Performance4⭐⭐⭐⭐✩
Energieeffizienz5⭐⭐⭐⭐⭐
Grafikleistung3⭐⭐⭐✩✩
Multitasking4⭐⭐⭐⭐✩
Kühlungsbedarf4⭐⭐⭐⭐✩
Übertaktungspotenzial2⭐⭐✩✩✩
Preis-Leistungs-Verhältnis4⭐⭐⭐⭐✩
Zukunftssicherheit3⭐⭐⭐✩✩
Verpackung2⭐⭐✩✩✩
⭐⭐⭐✩✩
Einleitung zum Intel® Core™ i5-10400 Prozessor Der Intel® Core™ i5-10400 Prozessor repräsentiert eine solide Mittelklasse-CPU aus der Comet Lake-S Serie. Als Teil der 10. Generation der Intel Core Prozessoren bietet dieser 6-Kern-Chip eine gute Balance zwischen Leistung und Energieeffizienz. Mit Hyper-Threading-Technologie, die 12 Threads ermöglicht, und einer integrierten Intel UHD Graphics 630 ist der i5-10400 eine vielseitige Wahl für allgemeine Computeraufgaben, moderate Spiele und Multimedia-Anwendungen. In diesem Testbericht nehmen wir den Prozessor unter die Lupe und bewerten seine Leistungsfähigkeit, Features und das Gesamtpaket, um potenziellen Käufern eine fundierte Entscheidung zu ermöglichen. Leistungsbewertung des Intel® Core™ i5-10400 Der Intel® Core™ i5-10400 zeigt in verschiedenen Leistungstests, dass er für die meisten alltäglichen Aufgaben mehr als ausreichend ist. Die sechs Kerne und zwölf Threads ermöglichen ein geschmeidiges Multitasking und eine reibungslose Ausführung von Anwendungen. Insbesondere bei der Videobearbeitung und anderen CPU-intensiven Aufgaben beweist der Prozessor seine Stärke. Die integrierte Grafikeinheit Intel UHD Graphics 630 liefert zwar keine bahnbrechende Grafikleistung, ermöglicht aber dennoch die Ausführung von Casual Games und die Wiedergabe von 4K-Inhalten ohne zusätzliche Grafikkarte. Multitasking und Anwendungsperformance Dank der 12 Threads, die durch Hyper-Threading ermöglicht werden, meistert der i5-10400 problemlos mehrere Anwendungen gleichzeitig. Dies macht ihn zu einer zuverlässigen Wahl für Nutzer, die häufig zwischen verschiedenen Aufgaben wechseln müssen, ohne Leistungseinbußen zu erleben. Grafik- und Spieleleistung Für Gelegenheitsspieler oder Nutzer ohne hohe Grafikansprüche liefert der i5-10400 mit seiner integrierten Intel UHD Graphics 630 eine angemessene Leistung. Erwartungsgemäß erreicht er jedoch nicht das Niveau einer dedizierten Grafikkarte. Energieeffizienz und Thermik Mit einer TDP von 65 Watt ist der i5-10400 energieeffizient und kann mit dem mitgelieferten Kühler in den meisten Fällen ausreichend gekühlt werden, was ihn zu einer guten Wahl für Systeme mit begrenztem Platz oder geringerer Kühlleistung macht. Nutzerfeedback und Kritikpunkte Während die Mehrheit der Kunden mit der Leistung des Intel® Core™ i5-10400 zufrieden ist, gibt es einige Kritikpunkte. Einige Nutzer bemängeln die Verpackung des Prozessors, was auf Verbesserungspotenzial in der Lieferkette hinweist. Zudem ist die CPU nicht übertaktbar, was für Enthusiasten ein Nachteil sein könnte. Verpackung und Lieferung Einige Kunden haben Bedenken hinsichtlich des Verpackungsmaterials geäußert, das als nicht ausreichend robust angesehen wird, um den Prozessor während des Transports zu schützen. Übertaktung und Anpassbarkeit Für Nutzer, die gerne ihre Hardware übertakten, könnte der i5-10400 enttäuschend sein, da er keinen offenen Multiplikator besitzt und somit das Übertaktungspotenzial begrenzt ist. Zusammenfassung der Eigenschaften Vergleich mit Wettbewerbern Leistungsprofil Der Intel® Core™ i5-10400 zeichnet sich durch eine robuste Performance mit seinen 6 Kernen und 12 Threads aus. Der Prozessor bewältigt dank Hyper-Threading-Technologie effektiv Multitasking und anspruchsvolle Anwendungen. Mit einem Basistakt von 2,90 GHz und der Fähigkeit, auf bis zu 4,30 GHz zu steigen, bietet der Chip eine dynamische Leistungsanpassung an die Nutzeranforderungen. Der 12 MB Smart Cache trägt zur schnellen Datenverarbeitung bei. Integrierte Grafik Die Intel UHD Graphics 630 stellt eine grundlegende Grafiklösung dar, die für alltägliche Aufgaben wie Büroanwendungen, Internetnutzung und Medienwiedergabe ausreicht. Sie ermöglicht den Betrieb von Casual Games und die Wiedergabe von 4K-Inhalten, ohne dass eine separate Grafikkarte erforderlich ist. Energieeffizienz Die Thermal Design Power (TDP) von 65 Watt weist auf ein energieeffizientes Design hin, das den Prozessor auch für Systeme mit begrenzter Kühlkapazität geeignet macht. Der mitgelieferte Kühler sorgt für eine adäquate Kühlung unter Standardbetriebsbedingungen. Speicher und Zukunftssicherheit Der i5-10400 unterstützt DDR4-Speicher und ist kompatibel mit Intel Optane Memory, was die Möglichkeit bietet, die Systemgeschwindigkeit weiter zu verbessern. Die CPU ist für den LGA1200-Sockel konzipiert und bietet damit eine gewisse Zukunftssicherheit hinsichtlich der Kompatibilität mit modernen Mainboards und kommenden Softwareanforderungen. Erweiterbarkeit und Anpassung Obwohl der Prozessor keine Übertaktungsfunktionen bietet, da er über einen festen Multiplikator verfügt, ist er für Anwender konzipiert, die eine stabile und zuverlässige Leistung ohne Anpassungen wünschen. Die CPU ist somit eine verlässliche Komponente für Nutzer, die eine unkomplizierte und wartungsarme Computererfahrung bevorzugen. Preiswahrnehmung Der Intel® Core™ i5-10400 wird aufgrund seiner soliden Leistung zu einem angemessenen Preis als wertvoll wahrgenommen. Er bietet eine ausgewogene Kombination aus Leistung und Energieeffizienz, die ihn zu einer attraktiven Option im Mittelklassesegment macht. Qualität und Verarbeitung Die Kritik an der Verpackung weist darauf hin, dass es Verbesserungspotenzial bei der Sicherstellung des Transportschutzes gibt. Nichtsdestoweniger scheint die Verarbeitungsqualität der CPU selbst keine Beanstandungen hervorzurufen.

PERSONALISIERTE EMPFEHLUNGEN

Der Artikel entspricht nicht Ihren Anforderungen? Dann lassen Sie sich von unserer Recommendation-Engine auf Sie zugeschnittene Produkte vorschlagen.

So funktioniert es:

  1. Beantworten Sie die Fragen, möglichst ohne Ja/Nein Antworten zu geben.
  2. Beantworten Sie nur die Fragen, die für Sie tatsächlich relevant sind.
  3. Klicken Sie unter dem letzten Eingabefeld auf den grünen "Produkte suchen" Button.

Nach dem Klick auf den "Produkte-Suchen" Button wird unsere Recommendation-KI Ihre Antworten auswerten und nach Übereinstimmungen mit den von Ihnen angegebenen Anforderungen suchen. Anschließend erhalten Sie hier Produktempfehlungen, die genau das bieten, was Sie benötigen. Probieren Sie es aus.

Das Tool ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich und definitiv einmalig.











Installation des Intel® Core™ i5-10400 Prozessors

Dieser Guide zeigt Ihnen, wie Sie Ihren neuen Intel® Core™ i5-10400 Prozessor sicher und korrekt in Ihrem Computer-System installieren.

  1. Vorbereitung des Motherboards

    Schalten Sie den Computer aus und entfernen Sie das Netzkabel. Öffnen Sie das Computer-Gehäuse und lokalisieren Sie den LGA1200-Sockel auf Ihrem Motherboard. Heben Sie den Hebel am Sockel an, um diesen zu entsperren.

  2. Einsetzen des Prozessors

    Entnehmen Sie den Prozessor vorsichtig aus der Verpackung, indem Sie die Kanten anfassen, um statische Entladung zu vermeiden. Positionieren Sie den Prozessor mit der korrekten Orientierung (achten Sie auf die Markierung) auf dem Sockel und senken Sie ihn ohne Druck ein.

  3. Befestigung des Prozessors und Kühlerinstallation

    Sichern Sie den Prozessor, indem Sie den Sockelhebel wieder herunterdrücken. Tragen Sie Wärmeleitpaste auf den Prozessor auf und montieren Sie den mitgelieferten Kühler, indem Sie ihn entsprechend der Anleitung befestigen.

Nicht-metallischer Spatel, Kreuzschlitzschraubendreher

Für die Wärmeleitpaste benötigen Sie einen nicht-metallischen Spatel zur gleichmäßigen Verteilung. Der Kreuzschlitzschraubendreher wird verwendet, wenn Sie einen Kühler mit Schrauben montieren müssen.

Wärmeleitpaste, Anti-Statik-Armband

Wärmeleitpaste sorgt für eine effiziente Wärmeübertragung vom Prozessor zum Kühler. Tragen Sie ein Anti-Statik-Armband, um elektrostatische Entladungen zu verhindern und die CPU zu schützen.

Über den Autor

Autoren

Autoren

Nach oben scrollen